Mein Weg ...

Stimmen über meine Arbeit

Mein Weg führte mich zu Iris Brentjes …

23 Sep, 2020
Mein Weg führte mich zu Iris Brentjes …

… weil ich mir mehr Klarheit in meinem Leben wünschte.

Vor allem in dem Bereich Partnerschaft und der Frage, was für mich in meinem Leben als nächstes ansteht, fühlte ich mich blockiert.

Hier hat mir Iris auf großartige Weise Unterstützung geben können. Zehn Wochen lang haben wir zweimal wöchentlich telefoniert und an meinen Themen, Glaubensätzen, alten Mustern, aber natürlichen auch an meiner Vision für die Zukunft gearbeitet.

Iris hat mir mit ihrer liebe-und humorvollen und immer auch sehr direkten und konkreten Art, neue Blickwinkel eröffnet. So dass sich mir Schritt für Schritt mein Weg gezeigt hat.

Zusätzlich zu den Coaching-Terminen hatte ich die Möglichkeit, auch zwischendurch per Mail mit ihr Kontakt aufzunehmen. Ein paar Male habe ich dieses Angebot genutzt, wenn sich z.B. mein Zweifel meldete, oder es eine plötzliche ungeahnte Entwicklung gab. Auch das empfand ich als sehr hilfreich, weil ich dadurch auf meinem Kurs bleiben konnte und nicht, wie es mir im Selbststudium schon oft ergangen ist, einem innerem Saboteur auf den Leim gegangen bin :).

Eine Möglichkeit, die gemeinsame Arbeit ansatzweise zu beschreiben, ist das Bild eines kundigen Gärtners der einem Baum (der war ich) zu neuer Kraft verhilft. Mit Iris konnte ich zu meinen, für mich nicht gut sichtbaren Wurzeln hinabsteigen, diese anschauen, die Bodenbeschaffenheit prüfen und all das meinem System zuführen (oder schädliche und unnütze Dinge entfernen), was mir gut tut und hilft, die Wurzeln zu stärken, optimale Nährstoffe aufzunehmen und mich zu versorgen. So dass sich am Ende des Coachings an meinen Ästen frische grüne Blätter, Blüten und sogar erste Früchte gebildet hatten.

Und so wie ein Baum nicht isoliert im Wald steht, sondern über seine Wurzeln mit den Bäumen in seiner Umgebung kommuniziert. So flossen auch immer wieder nahe Menschen und die mich mit ihnen verbindende Themen während unserer Gespräche ins Coaching ein. Und auch hier zeigen sich erste wunderbare Entwicklungen.

So gibt es positive Veränderungen in meiner Partnerschaft, der Umgang mit meinen Kindern ist bewusster und auch in den Beziehungen zu Familie und Freunden ist ein stabiles Gefühl von Frieden (anders kann ich es nicht sagen) entstanden. Ich fühle mich ein bisschen wie eine Lok, die nach einer Entgleisung wieder auf die Schienen gestellt wurde und nun Fahrt aufnimmt.

Ich danke Iris von Herzen für ihre wunderbare Begleitung auf meinem Weg zu Klarheit, Selbstermächtigung, Freude und Leichtigkeit!

S. W.